Gutes hat hier Tradition.

Der Familienbetrieb Gerbl mit Fleischhauerei und dem angrenzenden „Gasthaus zur Post“ wurde bereits 1940 von Fanni und Anton Gerbl gegründet. 1980 übernahmen Hilda und Anton Gerbl. sen. das Unternehmen. Seit dem Jahr 2000 führt Anton Gerbl jun. die Fleischhauerei und den Viehhandel. 2006 kamen auch der Gasthof und die Zimmervermietung dazu.

Auch wenn sich in den 80 Jahren das Umfeld, die Technik und das Leben der Menschen sehr verändert hat, ist eines immer gleichgeblieben: die Liebe und Leidenschaft zu unserem Beruf. Unsere Familie ist seit damals stark gewachsen – schließlich zählen wir unsere 22 Mitarbeiter in Straßwalchen und Neumarkt am Wallersee auch dazu.